Dinosaurierpark Teufelsschlucht


Seitenkopf
Seiteninhalt

Seit 2016: The Future is Wild

Eine Reise in die Zukunft

Foto:
Wie werden die Erde und ihre Bewohner in den kommenden 200 Millionen Jahren aussehen?

Wohin driften die Kontinente?

Wie wird sich das Klima entwickeln und welche Lebensräume entstehen?

Welche Tiere wird es geben?

Ein Team von internationalen Wissernschaftlern - Geologen, Zoologen, Evolutionsbiologen, Paläobotaniker, Klimatologen und weitere - hat im Projekt "The Future is Wild" Antworten auf diese Frage gesucht. Nach den Grundprinzipien der Biologie und Evolutionstheorie haben sie Tiere und Pflanzen entwickelt:
Den Schneeschleicher und den Tölpelwal - Tiere der neuen Eiszeit in 5 Millionen Jahren.
Die Dino-Schildkröte - das größte jemals auf der Erde anzutreffende Landtier, das ebenso wie der skurrile Riffgleiter in 100 Millionen Jahren auf der Erde leben könnte.
Der gewaltige Kolosskalmar, der sich in 200 Millionen Jahren auf acht Beinen durch den Dschungel bewegen soll.
 

          

Bizarre Zukunftswesen 


Seit dem Frühjahr 2016 sind die Zukunftstiere im Dinosaurierpark zu sehen - lebensecht und faszinierend! Für die weltweit einzigartige Ausstellung wurde ein eigener Bereich des Parks neu angelegt. Das neue Erdzeitalter "Futura" zeigt ein Bild der Welt in 5, 100 und 200 Millionen Jahren mit 16 Arten aus "The Future is Wild".


TIPP für Lehrer und Schüler:
 "The Future is Wild" knüpft an hochaktuelle Fragen nach der Entwicklung unseres Planeten und seiner Lebensräume, nach dem Klimawandel und der Anpassung der Tierwelt an. Das Thema eignet sich hervorragend, um sich im Schulunterricht kreativ und phantasievoll mit der Evolution zu beschäftigen.

Icon: Google+ teilen
Icon: Drucken

Bild:

Bild:

Bild: Das neue Buch!

Grafik: Überschrift Häufige Fragen.
  • Ich möchte die Ausstellungen THE FUTURE IS WILD und GIGANTEN DER URMEERE sehen. Kostet dies einen Extra-Eintritt?
    Nein - unsere Themenausstellungen sind kostenlos! Die faszinierenden Lebewesen von morgen sind ebenso wie die Wasserbewohner der Urzeit in neu gestalteten Teilen des Parks zu sehen.

Tipp: GEOLINO Extra "Zukunft"

Bild: Das Kindermagazin mit "The Future is Wild"
Das Kindermagazin mit "The Future is Wild"


  • Logo: instagram
  • Logo: Facebook



Seitenfuß